Zu Inhalt springen

Minding Our Manors - Voll ausgestattetes erstes Muster enthüllt!

Wir haben unser erstes Dampflokomotivprojekt, die Tenderlokomotiven der GWR 78xx Manor Class 4-6-0, bereits Anfang Februar angekündigt und eine frühe Testaufnahme der fertigen Werkzeuge gezeigt. Seit dieser Ankündigung haben wir weitere Fortschritte gemacht und können nun ein vollständig bearbeitetes Muster mit Detailteilen und Ätzungen präsentieren.

Bitte beachten Sie, dass dies ein erster Guss aus unserem Werkzeug ist. Basierend auf diesem ersten Muster werden weitere Verfeinerungen an Kunststoff-, Druckguss- und Ätzteilen sowie Optimierungen an den Werkzeugen vorgenommen. Wir glauben jedoch, dass Sie zustimmen werden, dass es sich in der Tat recht gut entwickelt.

Wie Sie sehen, wurde viel Druckguss verwendet, um sicherzustellen, dass wir so viel Gewicht wie möglich in die Lokomotive packen, um die Traktion sowie einen reibungslosen und zuverlässigen Lauf zu unterstützen. Hochgenaue Ätz- und Kunststoffkomponenten sorgen für zusätzliche Finesse, um dieses Modell auf die nächste Stufe zu heben und unserem Manor ein hochwertiges und robustes Gefühl zu verleihen.

Natürlich ist die erste Probe ein Prozess, bei dem die Werkzeuge bewertet und bewertet werden und geprüft wird, welche Verbesserungen am Design vorgenommen werden können. Wir haben uns auch das Feedback von Modellbauern angehört und werden zusammen mit unseren eigenen Verbesserungen so viele dieser Upgrades wie möglich implementieren. Dazu gehören alternative Antriebsräder ohne gewebte Bereiche gegenüber den Ausgleichsgewichten und eine alternative Anordnung der Feuerraum-Auswaschstopfen im Stil von "1952".


Wir streben auch an, die Schieber dicker zu machen, um das Original genauer darzustellen, die "Ausschnitte" an der Vorderseite der Zylinder zu entfernen, die Spritzschutzplatte des Ventiltriebs auf der Feuerwehrseite hinzuzufügen, das fehlende Mittelrohr am Hinterkopf des Fahrerhauses wieder einzusetzen, Verringern Sie die Länge der verlängerten Nieten an der vorderen Laufplatte und fügen Sie die Lippe vorne und hinten an der Erhöhung der Laufplatte über den Zylindern an.

Letzte Woche haben wir mit unserem Manor-Projekt einen weiteren Meilenstein erreicht, als wir in die Gloucestershire and Warwickshire Railway und den Sound der schönen 7820 "Dinmore Manor" für unsere DCC-Sound-Lokomotiven aufgenommen. Diese Lokomotive ist im Besitz von Dinmore Manor Ltd. die sie in ausgezeichneter Hülle haben! 

Sie hat für uns einen krachenden Lauf unter Last gemacht, damit wir ihr Bellen einfangen konnten, wenn sie wütend arbeiteten. Sehen Sie sich diese beiden großartigen Naturschutzorganisationen und ihre fantastische Arbeit an, um unser Eisenbahnerbe am Leben zu erhalten.

Wir betrachten die Klanggenauigkeit als eine wichtige Komponente bei der Erfassung jedes Modells, und wir haben einige schöne Innovationen für unsere Manors geplant, genau wie unsere Diesel- und Elektrolokomotiven, die wir gerne mit Ihnen während des Projektfortschritts teilen werden.

Insgesamt macht das Modell gute und planmäßige Fortschritte. Wir werden Ihnen in Kürze dekorierte und perfekt angepasste Muster bringen und sind auf Kurs, die fertigen Modelle im 4.

Aufgeregt? Wir sind! Sie können Ihre Accurascale Manor bei Ihrem Händler vor Ort bestellen oder direkt mit einer Anzahlung von 30 £ per hier klicken.

 

Vorheriger Artikel Kings of The Castle - Neuer PCA-Lauf für Castle Cement angekündigt!
Nächster Artikel Es ist der Accurascale-Newsletter vom April 2021
x