Zu Inhalt springen

Neue Ankündigung! Kurze HYA-Wagen in OO/4mm!

Hier ist eine neue Modellankündigung, die die Gebete vieler beantworten und nur wenige schockieren wird! Willkommen bei den abgespeckten/kurzen HYA-Wagen von Accurascale.

Wir haben eine beispiellose Nachfrage nach dieser Variante der HYA/IIA-Familie festgestellt und haben angekündigt, sie in Betracht zu ziehen. Nun, wir müssen ehrlich sein; wir haben ihn zeitgleich mit dem längeren Kohlebunker und den IIA-Biomassewaggons bearbeitet und auf dekorierte Muster gewartet, um sie auf den Markt zu bringen.

Die Verdoppelung der britischen CO2-Steuer ab April 2015 hatte gravierende Auswirkungen auf die Eisenbahnindustrie und fast über Nacht wurden Hunderte von Kohlenbunkern, die meisten zwischen fünf und 15 Jahre alt, gelagert. Während viele Fahrzeuge auf den Transport von Zuschlagstoffen umgestellt wurden, war dies nicht ideal, da die Waggons aufgrund der höheren Dichte von Stein im Vergleich zu Kohle nur teilweise gefüllt werden konnten.

VTG war die erste, die sich mit der Reduzierung der Länge der Hopper befasste, um sie besser geeignet zu machen, und beauftragte WH Davis in Langwith Junction, das Mittelfeld – etwa drei Meter – von der HYA/IIA-Variante, die von GB Railfreight betrieben wird, zu entfernen und zuvor , Fastline-Fracht. Der Prototyp Nr. 371051 wurde im Februar 2016 veröffentlicht und bis 2021 wurde fast die Hälfte des ursprünglichen Baus von 368 Wagen für ein neues Leben als Zuschlagstoffbunker umgebaut, die meisten wurden von der IRS, Rumänien, hergestellt.

Alle Umbauten sind TOPS-codierte HYA, egal ob sie als HYA oder IIA ins Leben gerufen wurden, und sie tragen je nach Besitzer, Betreiber und Kunde eine Reihe verschiedener Lackierungen und Oberflächen. Die erste Produktionscharge von 24 Fahrzeugen Mitte 2016 war für VTG, GB Railfreight und Tarmac und diese wurden für alle drei Unternehmen elegant in hellgrau mit schwarzem Unterteil mit Branding neu lackiert. Ein ähnlicher Ansatz wurde bei der GBRf/Cemex-Flotte von 2019 verfolgt, obwohl diese je nach Eigentümer Touax, VTG oder kein Leasinggeber-Branding tragen.

Andere Chargen hatten nicht so viel Glück, die meisten erhielten nur neu lackierte schwarze Unterteile und Untergestell sowie das Branding ihres Besitzers, obwohl in letzter Zeit bei Wagen eine Patch-Neulackierung der Karosserien gesehen wurde, um Graffiti zu verbergen. Nur eine kleine Gruppe von 25 Umbauten für NACCO wurde neu nummeriert, der Rest behält seine ursprüngliche Identität.

Die reduzierten HYAs befinden sich hauptsächlich hinter GBRf Class 66/7, obwohl sie in ganz Großbritannien im Auftrag von Aggregate Industries (von Bardon Hill, Coton Hill und Grain), Cemex (von Peak Forest) und Tarmac (von Arcow und Rylstone). Sie werden oft mit unmodifizierten HYAs und IIAs kombiniert und können auch mit anderen Typen kombiniert werden, darunter AI, GBRf und VTG JGAs und sogar ehemalige Freightliner HHAs.

Wie Sie auf den obigen Fotos sehen können, ist unser Modell dieser attraktiven Waggons weit fortgeschritten, befindet sich in der Dekorationsphase und ist produktionsbereit. Wie bei allen unseren bisherigen Modellen; Diese Wagen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Detailtreue und Qualität aus, mit einer Fülle von angesetzten Teilen, prototypischen Details, einer Fülle von Feindrucken und funktionierenden Rückleuchten an einem Wagen in Tarmac- und Cemex-Lackierung ohne Aufpreis.

Diese Schönheiten kosten 74,95 £ pro Doppelpackung und können über Ihren Fachhändler vor Ort oder direkt mit einem Angebot von 10 % bei einer Bestellung von drei oder mehr Packungen bestellt werden, um weitere Einsparungen zu erzielen! Legen Sie einfach drei oder mehr Packungen in Ihren Warenkorb und es wird an der Kasse rabattiert! Sie werden voraussichtlich Ende des zweiten Quartals 2021 mit dem Rest der HYA- und IIA-Reihe auf Lager sein! 

Vorbestellen direkt hier

Vorheriger Artikel 21 Tonnen Diamantenglanz - Dekorierte MDO/MDVs sind da!
Nächster Artikel Biomasse-Appeal - Dekorierte IIA-Wagenmuster enthüllt
x